Cabrio & Oldtimerbekleidung
Deutsch English

Horse leather

Bei uns gibt es 2 Arten von Pferdeleder:

FQ-Pferdeleder (Front Quater), es ist von den besten Teilen der gegerbten Haut. - Lederstärke ca. 1,4 - 1,6 mm.
Normales Pferdeleder. - Lederstärke ca. 1,4 mm.
Middle Weigt Pferdeleder. - Lederstärke ca. 1,0 - 1.1 mm.

Eine Sondergerbung und qualitativ hochwertig ist Cordovan Leder, es wird mit Fett und Öl in einem speziellem Verfahren gegerbt. - Lederfarbe = rotlichbraun.
Alle anderen Leder sind Anelingerbungen.

Lederfarben: schwarz, braun, antikbraun, Cordovan und Cherry (schönes rötliches Leder)

"Pferdeleder für Jacken, hat meist, im Gegensatz zu anderen Lederarten, eine ganz glatte Oberfläche ohne Narbung. Es ist am Anfang, durch seine extra Stärke und durch das gerben, steif und natürlich schwerer als normale Jacken mit dünnem 0.8 mm Leder. Durch längeres Tragen wird das Leder sehr weich und bekommt eine sehr schöne Patina, die auch bei Sammlern sehr beliebt ist. Teilweise werden für getragene Jacken höhere Preise gezahlt als für Neue. In der Regel, ist eine Jacke aber schon nach 1 Jahr sehr weich und bekommt diese sehr schöne Patina.

Für Motorradfahrer sind Pferdelederjacken ideal, weil es durch das stärke Leder bei Stürzen besser schützt und vom Styling die Form der Jacke besser hält.

Ein "must have" für Leute die auf Qulität stehen.



back